<< Dann gibt es nichts, wofür du dich…

altweibergeschichten74

..schämen musst. Wenn du die Möglichkeit gehabt hättest, etwas dagegen zu tun oder davonzulaufen, und du hättest sie nicht genutzt, dann hätte ich die Achtung vor dir verloren.

Aber du hast getan, was du konntest, und als du nichts mehr tun konntest, hast du Frieden mit deinem Schicksal geschlossen und nicht endlos deswegen gejammert. Das ist Weisheit, keine Schwäche >>
(aus Eragon)

Tja……….es ist erstaunlich, wenn das Leben einfach so passieren darf , ohne Druck – ohne Termine – ohne Zwang, an welch wundersamen Orten sich plötzlich „Türöffner“ für die Seele finden……….Sätze und Gedanken, die einem eine bisher verborgene Sichtweise zeigen und düstere belastende Nebel sich ein wenig lüften……….und dann ist der Wald ganz deutlich zu erkennen und die einzelnen Bäume bekommen Individualität, woran so lange selbst im Traum nicht dran zu denken war……….Erkenntnis fühlt sich gut an, egal wo oder wodurch sie gefunden wird……….aber um wirklich loslassen zu können, wirklich loszulassen, muss ES einfach komplett sein und das war es nicht wirklich……….lange hat es gedauert, Jahre, aber nun kann ich darüber meinen Frieden mit mir schließen und auch, wenn Andere es schon oft gesagt haben, jetzt kann ich es auch so sehen <<…es war keine Schwäche…>>

Hallo Leben, da bin ich wieder ❤ und ich freue mich sehr…

 

Advertisements

6 Gedanken zu “<< Dann gibt es nichts, wofür du dich…

  1. Schön, Dich wieder zu lesen …und mir gehts immer wieder – mal im kleinen mal im größeren Kosmos – ebenso. Schwer auszuhalten immer die Zeiten, wenn sich grad so gar nichts tut, kopfstehen, scheinbarer Stillstand, Frust …und mit einem mal explodiert das Leben wieder. Muss wohl so sein…
    Alles Liebe für Dich ❤

    Gefällt 1 Person

Schön das du da bist und Danke, dass du ein paar deiner Gedanken hier lässt..........noch einen wundervollen Tag♥

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s