Was ist bloss mit den Menschen los?

altweibergeschichten24

Kann man(n) uns inzwischen alles verkaufen?

Mich begleitet diese Woche ein Gemisch von Wut, Fassungslosigkeit, Ohnmacht, Traurigkeit, Hilflosigkeit und immer währendem Kopfschütteln. Was da so passiert, in der großen weiten Welt, als folge alles einer seltsamen Inszenierung.

Ich bin nie wirklich ein politischer Mensch gewesen, denn seien wir mal ehrlich, welche „Namen oder Parteien“ uns, das Volk, repräsentieren, mit der Wahrheit wird und wurde ja immer schon sehr sparsam umgegangen. Lug und trug sind ja auch festgeschrieben, denn was während der Wahlen „versprochen“ wird, muss ja nicht zwangsläufig gehalten werden.

Ebenso unser Rechtssystem, Recht haben und Recht bekommen waren schon immer zwei verschiedene Paar Schuhe, die Sache von Ethik und Moral na ja und leider auch häufig eine Frage des Geldes. Da erstaunt es natürlich auch nicht, das sich ein vermeintlich Pädophiler mal eben „freikauft“. (Denn seien wir doch mal ehrlich, weshalb sonst kauft man(n) sich Photos von anderer Leuten Kinder, wenn nicht aus diesem Grund) Während meiner Berufstätigkeit haben sich manche KollegInnen Disziplinarverfahren eingehandelt für weitaus weniger Verwerfliches, aber hier taucht es nur in einem Nebensatz auf, das sich „Material“ sogar auf dem Dienstcomputer befand. Ja ja und alles im Namen des Volkes.

Dann war da noch Russland, wo Regierungskritiker ein gefährliches Leben führen. Die im TV gezeigten Szenen könnten auch aus einem Thriller-Drehbuch stammen. Da braucht´s doch nicht mal Verschwörungstheorien um die Begebenheiten höchst merkwürdig zu finden. Kameras im Wartungsmodus, Kehr- bzw. Räummaschine etc.pp. Nun ist es nur noch eine Frage der Zeit, wann ein Bauernopfer dafür gefunden ist und am besten sofort mundtot gemacht wird, damit auch bloss nicht noch einmal jemand nachfragen kann.

Über dieses griechische Rumgehampel möchte ich gar nicht weiter nachdenken. Weil, was weiß ich schon 😛 nur, das ich vor vielen Jahren nicht mal einen Kleinstkredit bekommen habe, denn ich konnte keine Sicherheiten bieten und somit hätte die Bank an mir auch nichts verdienen können. Dafür schickt´s die Bank jetzt nach Griechenland, DANKESCHÖN. Manchmal sollte dem Schrecken einfach ein Ende bereitet werden……….

Nicht zu vergessen die Sache mit Monsanto oder auch das TTiP, was ja ganz gerne unter komplettem Ausschluss der Öffentlichkeit verhandelt wird.

Da kommt der Wolf zurück und alles schreit. Sind nicht schon genug Tiere vom Aussterben bedroht oder bereits von der Erde verschwunden?

Und dann war da noch der Teilnehmer an einem Gesangscontest, dem vorher wahrscheinlich niemand gesagt hatte, das auch die Gefahr besteht, so einen Wettbewerb zu gewinnen. Da kann es dann auch mal eine Sendung lang dauern, um hinterher zu sagen: „Danke, aber nein danke“. Hallo, geht´s noch?

Also bitte, was ist los mit den Menschen?

P.S.: So empfinde ich das gerade, nach dem Blick in die Tageszeitung oder
dem Nachrichtenjournal, ganz persönlich, äußerst subjektiv, aber ich
mußte es einfach mal loswerden.

Advertisements

Schön das du da bist und Danke, dass du ein paar deiner Gedanken hier lässt..........noch einen wundervollen Tag♥

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s